Ernte und Verarbeitung


Um dem geernteten Spargel so schnell als möglich die optimale Lagertemperatur zu geben, wird er während der Ernte laufend vom Acker zum Hof transportiert und in einen sogenannten Schockkühler gestellt. Dort fließt Eiswasser über die Stangen damit sie schnellstmöglichst eine Kerntemperatur von 2 °C erreichen. Denn nur wenn dies gewährleistet ist gibt es keine Nachverfärbung unterhalb des Kopfes.

Wenn das Spargelstechen an diesem Tag beendet ist, wird der Spargel in unserer vollautomatischen Wasch- und Sortiermaschine gewaschen, auf die richtige Länge (22cm) geschnitten und in die entsprechende Klasse sortiert.

 

Da Spargel bei optimalen Witterungsbedingungen pro Tag bis zu 4cm wächste, wird er täglich von unseren Mitarbeitern geerntet.

Nach der Sortierung wird der Spargel in die bekannten Münchener Marktgärtnerkisten verpackt und am nächsten Morgen in der Gärtnerhalle verkauft.

 

Oder er wird direkt in unserem Ab-Hof-Verkauf oder an unseren Verkaufsständen an Sie verkauft.

 
Westner, Gut Haslangkreit